www.adventgemeinde-landshut.de / 7: Aktuelles > 19-07-28 Es gibt noch Menschen mit Interesse
.

19-07-28 Es gibt noch Menschen mit Interesse

Autor: caspar 28.07.2019

Anderes fiel auf das gute Land; und es ging auf und trug hundertfach Frucht. Lukas 8,8
Vor Jahren quälte eine Hungersnot die Menschen in einem Dürregebiet. Deshalb wurde nicht nur Geld, sondern wertvolles Saatgut dorthin gebracht, damit die Bevölkerung vor Ort ihre Felder bestellen konnte. Die Leute aber verzehrten das Korn sofort. Warum hätten sie auch wertvolle Nahrung auf die Erde werfen und dann auch noch unterpflügen sollen? Ja, Aussaat sieht wie reine Verschwendung aus. Und doch übersteigt der spätere Ertrag alle Erwartungen.
Manchmal beschleicht mich die Frage, was es eigentlich bringt, wenn ich Gottes Wort verkündige und es wie guten Samen ausstreue. Denn wo bleibt die hundertfache Frucht? Wäre es nicht sinnvoller, die Botschaft selbst zu genießen, dadurch im Glauben zu wachsen und zu reifen und auf diese Weise anderen zum Segen zu werden? Bleibt nicht alles Reden von Gottes Liebe und seinem Reich, alles Zeugnisgeben, alles Predigen und Evangelisieren ziemlich fruchtlos?
Und doch, der Auftrag besteht und die Verheißung besteht ebenfalls. Auch Jesus wusste, dass so manches Samenkorn „zertreten" wird oder verdorrt. Nicht jedes Wort fruchtet. Aber dann geschieht trotz Misserfolg und Scheinerfolg eben doch das Wunder von der dreißig-, sechzig- oder hundertfachen Vermehrung (vgl. Mk 4,8). Es geschieht zum Teil im Verborgenen, zum Teil in späterer Zeit, aber es geschieht. Es geschieht dort, wo der Same gutes Land vorfindet; wo das Wort mit dem Herzen gehört, im Herzen bewegt und von Herzen in die Tat umgesetzt wird.
Trotz dieser grundsätzlichen Gewissheit mögen Fragen offen bleiben. Immerhin gibt es Gebiete, die hart und festgetreten zu sein scheinen, während anderswo reiche „Ernte" eingefahren wird. Was uns in jedem Fall bleibt, ist dies: Predige, bezeuge, lebe das Wort. Denn das steht auch in unserem Land unter der Verheißung Jesu.
Ich bin Gott für folgende Erfahrung dankbar: Das Wort Gottes hat mich in meinen jungen Jahren erreicht; durch mein Zeugnis haben etliche Menschen Christus angenommen und durch sie wurden wiederum andere gläubig und zur Gemeinde hinzugeführt. Das Wort hat sich durch die Wirksamkeit des Heiligen Geistes wie in einem Dominoeffekt vervielfacht und tut es auch in Zukunft. Es läuft weiter und bringt viel Frucht.


Hartwig Lüpke
© Advent-Verlag Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung

Dieser Artikel wurde bereits 42 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
516174 Besucher