.

04. Der Sohn

Autor: kola 05.09.2009

Gott, der ewige Sohn, wurde Mensch in Jesus Christus. Durch ihn ist alles geschaffen, der Charakter Gottes offenbart, die Erlösung der Menschheit bewirkt und die Welt gerichtet. Ewig wahrer Gott, wurde er auch wahrer Mensch: Jesus Christus. Er wurde gezeugt durch den Heiligen Geist und geboren von der Jungfrau Maria. Er lebte als Mensch, wurde versucht als Mensch und war dennoch die vollkommene Verkörperung der Gerechtigkeit und Liebe Gottes. Seine Wunder bezeugten die Macht Gottes und bestätigten ihn als den von Gott verheiβenen Erlöser. Er litt und starb aus freiem Willen für unsere Sünden an unserer Statt am Kreuz, wurde von den Toten auferweckt und fuhr gen Himmel, um für uns im himmlischen Heiligtum zu dienen. Er wird wiederkommen in Herrlichkeit zur endgültigen Errettung seines Volkes und zur Wiederherstellung aller Dinge.
Jo 1,1‑3.14; Kol 1,15‑19; Jo 10,30; 14,9; Rö 6,23; 2 Ko 5,17‑19; Jo 5,22; Lk 1,35; Phil 2,5‑11; Hbr 2,9‑18; 1 Ko 15,3.4; Hbr 8,1.2; Jo 14,1‑3.

Dieser Artikel wurde bereits 8138 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
483736 Besucher