www.adventgemeinde-landshut.de / 7: Aktuelles / 7.1: Archiv / 7.1.8: 2012 > Vortragsreihe: Das Evangelium mit den Augen eines Juden gesehen
.

Vortragsreihe: Das Evangelium mit den Augen eines Juden gesehen

Autor: kola 11.11.2012

BrückeVom 30. November bis 09. Dezember 2012 bietet die Adventgemeinde Landshut täglich jeweils um 19.00 Uhr die besondere Gelegenheit "Das Evangelium mit den Augen eines Juden zu sehen". Alexander Bolotnikov ist ein ausgewiesener Experte in Fragen des Juden- und Christentum und eröffnet den Zuhörern in seinen Vorträgen in besonderer Weise den jüdischen Blickwinkel auf das Christentum.  Er wird die Vorträge in russischer Sprache halten, die ins Deutsche übersetzt werden. In seinen Vorträgen wird er folgende Themen ansprechen:

  • Ist das Neue Testament ein christliches Buch?
  • Trägt Gott einen besonderen Namen?
  • Warum lehnen einige Juden Jesus als Messias ab?
  • Ist das Alte Testament für Christen bedeutungslos?
  • Was hat Jesus ans Kreuz genagelt?
  • Ist es möglich, den Tempel in Jerusalem wieder aufzubauen?
  • Sollen Christen die jüdischen Feiertage beachten (Wenn man den Tod Jesu berücksichtigt)?

Alexander BolotnikovAlexander Bolotnikov hält die Vorträge in der Adventgemeinde Landshut.  Als Jude und Adventist ist Bolotnikov auf der Suche danach, was beide Religionen verbindet. Jeden Abend wird den Besuchern Einblick in die jüdische und christliche Geschichte, die Kultur und Tradition und biblische Lehren geboten.  Alexander Bolotnikov sieht eine natürliche Nähe zwischen Judentum und Christentum und möchte durch gemeinsames Studium des Alten und des Neuen Testamentes, den Dialog miteinander und das Verständnis füreinander suchen und dadurch Intoleranz und Hass den Boden entziehen.

 

Biografie: Pastor Alexander Bolotnikov hat seinen Ph.D., am Hebrew Union College in Cincinnati, Ohio (USA) erworben.  Er hat  einen M.Div. an der theologischen Fakultät der  Andrews University in Michigan (USA) erlangt.  Er war Dozent am adventistischen Theologischen Seminar in Russland, deren Gemeindepastor er zuvor war.  Er selbst ist jüdischer Abstammung.  Momentan ist Pastor Bolotnikov Direktor des Shalom Learning Center in Florida (USA), ein adventistisches Zentrum für Juden.

Dieser Artikel wurde bereits 10464 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
565932 Besucher