www.adventgemeinde-landshut.de / 7: Aktuelles > 24-02-11 Leben, erfrischend!
.

24-02-11 Leben, erfrischend!

Autor: caspar 11.02.2024

Wasserfall

Jesus antwortete und sprach zu ihr: Wenn du erkenntest die Gabe Gottes und wer der ist, der zu dir sagt: Gib mir zu trinken!, du bätest ihn, und er gäbe dir lebendiges Wasser. Johannes 4,10

Wir werden in unserem Alltag mit Werbeangeboten verschiedenster Art überschüttet. Ob sich bewahrheitet, was in diesen Angeboten an überaus Gutem versprochen wird, ist eine andere Frage und nicht selten mit Enttäuschungen verbunden. Im heutigen Bibelwort wird einer Frau ein Angebot unterbreitet, das viel wichtiger und wertvoller ist – „lebendiges Wasser". Es wird von keinem gewöhnlichen Menschen, sondern vom Schöpfer des Lebens bereitgestellt. Die Frau ist sich in diesem Augenblick nicht bewusst, mit wem sie es zu tun hat, aber sie bleibt dran und fragt nach. Jesus fordert sie heraus, ihn zu erkennen und näher kennenzulernen. Schafft er nicht auch in unserem Leben solche Möglichkeiten, in denen wir ihn erkennen und erfahren dürfen? Es ist Geschenk und Gnade zugleich, welche große Gabe uns von Gott angeboten wird. Er sagt: Wenn du wissen willst, wer ich bin, dann ist jetzt die Gelegenheit. Die Frau aus der Geschichte nimmt dieses Angebot Jesu an und gewinnt dadurch eine neue Lebensperspektive. Anfangs ist sie noch etwas zögerlich, doch später möchte sie vom Wasser des Lebens trinken, und Jesus ist bereit, es ihr zu geben. Er berührt ihr Herz und legt ihr die Bitte in den Mund: Gib mir zu trinken! Lass es mich ausprobieren und erfahren, was deine Worte bewirken. Wie ist das bei uns, bei mir? Sicher haben schon etliche von diesem Lebenswasser getrunken und konnten erleben, wie es stärkt und den Durst des Lebens stillt. Eine Erfahrung, die ein kurzer Vers ausdrückt: „Komm ihn einmal nur zu sehen, höre nur ein einzig Wort und du kannst nicht weitergehen, kommst von ihm nicht wieder fort." Die Frau hat begriffen, dass er der verheißene Messias ist, auf den sie wartete, und erlebt das große Wunder; dass er vor ihr steht und sich zu erkennen gibt. In dem Augenblick des Erstaunens und der Sehnsucht nach dem Messias kann sie nicht anders, als ihre große Freude anderen mitzuteilen. Weil Jesus unser Herz erreicht hat und wir durch ihn ein neues Leben erhalten haben, haben wir ebenso viel Grund zur Freude. Davon wollen wir Zeugnis geben, damit noch mancher nach Jesus, dem Wasser des Lebens verlangt.

Siegfried Öhler

Bibellese:
Morgens: 3. Mose 13–14
Abends: Matthäus 26,47–75

© Advent-Verlag Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung 

Die hier wiedergegebene Andacht ist aus dem Andachtsbuch des Advent-Verlag Lüneburg entnommen. Die folgenden Links führen zu verschiedenen Versionen des aktuellen Andachtsbuchs: als Buch, als PDF

Powered by Papoo 2016
866080 Besucher